Tipps

Unser Förderprogramm verstehen

Wir wollen Sie dabei unterstützen, Ihr Projekt innerhalb unseres Förderprogramms einordnen zu können, um Ihnen eine gezielte Präsentation Ihres Projekts bei der Antragstellung so einfach wie möglich zu machen. So können Ihnen z.B. unsere Fördergrundsätze (siehe unten) dabei helfen, ein besseres Verständnis unseres Programmes zu erlangen.

Es lohnt sich außerdem, bei den FAQs vorbeizuschauen, da wir hier detaillierte Antworten auf diverse Fragen zu IMPULS liefern. So kann es sehr hilfreich sein, sich vor der Antragstellung oder während Ihrer Projektorientierungsphase z.B. an den Entscheidungskriterien unserer Jury oder den Fördermodulen zu orientieren.

 

 

Downloads

Fördergrundsätze
PDF ( 184.75kB )

 

 

Hilfe für Ihre Projektplanung

Wenn es an die Planung und Umsetzung Ihrer Projektidee geht, möchten wir Ihnen gerne frag-amu.de ans Herz legen. Frag-amu.de ist die hauseigene Wissensplattform des BMCO und soll Amateurmusiker*innen mit Informationen bei ihren Projekten unterstützen. Hier finden Sie Antworten auf zahlreiche Fragen – z.B. zu den aktuell geltenden Coronaregelungen, zur Künstlersozialkasse, zum Steuer- oder Urheberrecht, zur Vereinsverwaltung und vielem mehr.

 

Eine Projektidee entwickeln
 
Sie benötigen Hilfestellung bei der Entwicklung einer Projektidee oder wissen noch nicht so recht, wie deren Verwirklichung aussehen könnte? Mit dem interaktiven Tool „Schritt für Schritt“ von frag-amu.de können Sie sich Anregungen für Projektideen und ihre Umsetzung holen. Probieren Sie es aus unter frag-amu.de/schritt-fuer-schritt!

 

Praxistipps für die Umsetzung

Neben ausführlichem theoretischen Hintergrundwissen zum Chor- und Orchestermanagement liefert frag-amu.de im Bereich „Für die Praxis“ auch viele praktische Tipps. Dort befindet sich z.B. auch eine Medienbox mit einer Vorauswahl an Apps und Programmen für digitale Proben, die Veranstaltung von digitalen Konzerten, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, etc.

 

Wichtige Begriffe verstehen

Mittelabruf? Bewilligungszeitraum? Festbetragsfinanzierung? Wer zum ersten Mal einen Förderantrag stellt, wird mit vielen unbekannten Vokabeln konfrontiert. Sich da zurechtzufinden, ist nicht so leicht, aber essentiell für alle Antragsteller*innen und Zuwendungsempfänger*innen. Das Fördermittel-ABC von frag-amu.de hilft Ihnen dabei, den Durchblick im Begriffsdschungel zu behalten.

 

 

Weiterbildungen

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen (BAK) bietet im Rahmen des IMPULS-Förderprogramms Weiterbildungen und Seminare an. Diese können Sie direkt bei der Einreichung des Förderantrags mit beantragen – sie können dann ggf. auch über IMPULS mitfinanziert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage der BAK.

Ebenfalls bietet der Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland e.V. (DAKU) diverse Weiterbildungen zu den Themen Mitgliedergewinnung und -bindung, Management, Kommunikation und Marketing, Recht, Steuern, Datenschutz sowie zu Finanzen und Fundraising an und weist auf Bildungsangebote von Partnern hin. Mehr dazu finden Sie ihr auf der Homepage des DAKU.
 
Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) ist die bundesweit tätige Anlaufstelle zur Förderung ehrenamtlichen Engagements. Sie liefert zudem auf ihrer Webseite eine Reihe von Erklärvideos zu den Themen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kinder und Jugendliche im Verein sowie Freiwilligenmanagement. Die Videos und Tipps finden Sie auf der Homepage der DSEE.

 

 

Ins Gespräch kommen

Das Kompetenznetzwerk NEUSTART AMATEURMUSIK des Bundesmusikverbands bietet eine individuelle Beratung zu sämtlichen Fragestellungen in Zusammenhang mit ehrenamtlichem Engagement in der Amateurmusik über eine Telefonhotline an. Hier können Sie sich zu diversen Themen beraten lassen, zum Beispiel zu den aktuell geltenden Coronaverordnungen als auch zum Vereinsmanagement, zu Rechtsfragen und vielem mehr.
 
030 60980781–39
Sprechzeiten: mittwochs von 10:00 bis 16:00 Uhr
 
Sie können Ihre Fragen auch gerne per E-Mail (info@frag-amu.de) an das Kompetenznetzwerk Ehrenamt-Support richten.
 
Für einen direkten Austausch mit anderen Vereinsmitgliedern gibt es außerdem noch das Veranstaltungsformat „Ausgefuchst! miteinander unterhalten“. Miteinander reden, voneinander lernen und untereinander vernetzen – das ist hier das Motto. Termine für 2022 werden demnächst bekannt gegeben. Mehr Infos zu der Veranstaltungsreihe gibt es auf frag-amu.de/ausgefuchst.